Der Brockhaus Heuer Schraubstock als beliebter Werkstattassistent

Heuer Schraubstock

Bei dem Schraubstock Heuer handelt es sich um eine bestimmte Einspannhilfe für das Verankern von Bauteilen während ihrer Bearbeitung.
Ein Spannhelfer ist mit einer festen ebenso wie mit einer freilaufenden Klemmbacke ausgerüstet. Ihr Werkstück kann zwischen diesen beiden Backen straff festgespannt und im Anschluss weiter bearbeitet werden. Bei Schraubstöcken sind häufig zwei austauschbare Spannbacken montiert, welche an die jeweilige Bauform und Materialkonsistenz ihres Baustücks abzustimmen sind.

Gute Schraubstöcke wie der RIDGID MATADOR oder Brockhaus Heuer Schraubstock (mehr infos: http://www.schraubstock-test.de/schraubstock-kaufen/heuer-schraubstock-hoechste-ansprueche/) sind aus Stahl geschmiedet und versprechen damit höchste Festigkeit und Genauigkeit. Schraubstöcke werden vorrangig von Mechanikern, Tischlern aber auch von Privatleuten gebraucht.

Wie funktionieren Schraubstöcke?

Der Schraubstock gehört auf jede gut ausgerüstete Arbeitsplatte.

Ein Schraubstock hat den einen Sinn, Bauteile für die exakte Verarbeitung einzuspannen. Aus diesem Zweck besitzen die robusten Spannhelfer zwei gegenüberstehende Backen, welche ihr Werkstück zweiseitig verankern. Die eine Spannbacke sitzt hierbei fest, während die Andere mithilfe einer Drehspindel und Kurbelhebel bewegt wird.

Die Funktion ist relativ simpel. Durch das kreisen des Kurbelhebels bewegt sich die frei bewegliche Spannbacke dank der Drehspindel in die gewollte Route. Das Bauteil wird anschließend über die zwei Spannbacken festgehalten, sobald ihr Schraubstock korrekt angezogen wird. Das Äußere Gewinde unserer Drehspindel dreht sich durch das innenseitige Gewinde der freilaufenden Spannbacke und sorgt dadurch für Antrieb.
Neben der stationären Montage können diverse Schraubstöcke auch mittels Klemmfuß adaptiv auf Arbeitstischen befestigt werden.

Welche unterschiedlichen Modelle von Schraubstöcken stehen zur Auswahl?

Schraubstöcke gibt es in mehreren Varianten. Achten Sie bei dem Kauf eines Spannhelfers auf dessen Einsatzzweck – brauchen Sie ein großes Modell für die Arbeitsplatte oder einen kompakten Maschinenschraubstock für Werkzeugmaschinen wie die Ständerbohrmaschine.

Die gängigste und zugleich meist verkaufteste Variante ist der Parallelschraubstock. Wie es der Name schon verrät, stehen die beiden Backen in jeder Stellung kontinuierlich synchron zueinander. Zu genau diesen Typen gibt es auf einschlägigen Portalen auch einen Schraubstock-Test. Hierbei ist es von Vorteil, dass man das Werkstück über die gesamte Breite hinweg fixieren kann. Bei einem Parallelschraubstock wird alleinig mittels Handkraft gearbeitet. Fixiert wird ein solcher Schraubstock auf einer Arbeitsplatte.

Auf Parallelschraubstöcken werden zusätzlich gerne Schutzbacken aufgesteckt, um sensible Werkstücke dezent einspannen zu können. Sehr beliebt ist die Verwendung von Parallelschraubstöcken zum Bearbeiten von Hölzern, Metallstücken, zum Löten oder aber Flexen.

Ein weiteres gängiges Zerspannungswekzeug ist der Maschinenschraubstock, welcher für Arbeiten an Werkzeugmaschinen gebraucht wird. Eine Besonderheit dieser Art von Schraubstock ist, dass dieser keine eigene Montagevorrichtung hat. Neben dem Maschinen Schraubstock ist auch der Rohrschraubstock zu nennen, der in der Regel von Heizungs- und Klimainstallateuren für das festspannen von runden Werkstücken mit unterschiedlichen Querschnitten genutzt wird.

Bohrmaschinenschraubstock: Der Bohrmaschinenschraubstock wird vor allem in Werkzeugmaschinen eingesetzt, kann hingegen ebenso direkt auf einer Arbeitsplatte fixiert werden. Vor allem die hohe Spanngenauigkeit zeichnet den Maschinen Schraubstock aus. Darüber hinaus kann diese Art Spannhelfer äußerst starken Einwirkkräften ausgesetzt werden. Beim Maschinen Schraubstock gibt es ebenso andere Ausführungen, wie beispielsweise den hydraulischen Schraubstock oder den pneumatischen Schraubstock.

Rohr-Schraubstöcke: Rohr-Schraubstöcke eignen sich optimal, um Rohre von allen Seiten stabil und dezent festzuspannen. Ein großer Vorteil von Rohr-Schraubstöcken ist das vierseitige festspannen der Rohre.

Modellbauerschraubstock Ein Tischschraubstock ist kompakt konstruiert und ermöglicht damit das gefühlvolle Einspannen von leicht zerbrechlichen Kleinbauteilen. Außerdem haben solche Modelle oft ein kugelgelagertes Gelenk, wodurch der Kopf des Schraubstocks in sämtlichen Himmelsrichtungen festgestellt werden kann. Mini-Schraubstöcke finden daher vor allem im filigranen Modellbauer-Bereich Ihren Gebrauch.

Gibt es eine Werkbank mit Schraubstock?

Eine Werkplatte mit Schraubstock kann dieser Tage im Netz in sämtlichen namhaften Werkzeugshops oder beim nächsten Fachgeschäft erworben werden. Meistens ist auf der Werkbank ein gängiger 150 mm Schraubstock montiert,

Wenn der Schraubstock klein ist, nimmt dieser verständlicherweise weniger Fläche ein. Muss der Schraubstock höhenverstellbar sein, kann dieser immer auf die passende Höhe oder Position eingestellt werden. Ein höhenverstellbarer Spannhelfer ermöglicht genaueres Festspannen, ist dagegen auch teurer.